Scalable Broker

Einfach
investieren

Mit 4 % p.a. Zinsen auf Dein Guthaben bis 1 Mio. €, Sparplänen ab 1 € und der Trading-Flatrate im PRIME+ Broker.

Kapitalanlagen bergen Risiken.

Für Neukunden: 4 % p.a. Zinsen (Baader Bank) bis 1 Mio. € für 4 Monate. Danach 2,6 % p.a. variabler Zins bis 100.000 €. Zinsangebot nur mit PRIME+. Mehr Informationen.

Scalable Broker_Phone_Header

+1 Million

bauen Vermögen mit
Scalable auf

+20 Milliarden €

Anlagevermögen


Top bewertete App

Sicherheit

Wertpapierverwahrung bei
deutscher Depotbank

Scalable Broker_Portfolio

Bestimme über Deine finanzielle Zukunft

checkmark-wealth

Ab 1 € Sparrate in ETFs, Aktien, Fonds und Crypto investieren.

checkmark-wealth

Handeln, wie Du willst - per App auf iOS oder Android und im Web.

checkmark-wealth

Cash arbeiten lassen - 4 % p.a. Zinsen (Baader Bank) auf bis 1 Mio. € für 4 Monate erhalten.

Für Neukunden: 4 % p.a. Zinsen (Baader Bank) bis 1 Mio. € für 4 Monate. Danach 2,6 % p.a. variabler Zins bis 100.000 €. Zinsangebot nur mit PRIME+. Mehr Informationen.

Alles in einem Broker

Zinsen.

4 % p.a. Zinsen auf Guthaben bis 1 Mio. €
für die ersten 4 Monate erhalten – im PRIME+ Broker mit Trading-Flatrate.

Mehr über Zinsen

Aktien.

Über 7.800 Aktien aus allen großen Indizes der Welt handeln.

Aktien finden / Mehr über Aktien

ETF.

Mehr als 2.500 ETFs von allen verfügbaren Anbietern handeln.

ETFs finden / Mehr über ETFs

Anleihen.

Neu

Festverzinsliche Wertpapiere handeln und von Anleihe-Zinsen profitieren.

Mehr über Anleihen

Fonds.

Über 3.500 Fonds dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag handeln.

Fonds finden / Mehr über Fonds

Derivate.

Mit über 375.000 Derivaten Deine Marktperspektive umsetzen.

Derivate finden / Mehr über Derivate

Foreign Exchange.

Verschiedene Währungspaare handeln.

Mehr über FX

Rohstoffe.

Einfach in Rohstoffe und Edelmetalle investieren und ab 1 € besparen.

Mehr über Rohstoffe

Crypto.

Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen über regulierte Börsen traden.

Cryptos finden / Mehr über Crypto

Sparpläne

Schon ab 1 € Sparrate in Aktien, ETFs, Fonds und Crypto investieren.

Asset-Broker-Savings-Plans DE

Passt zusammen: Deine Ziele und Dein Broker

Entscheide selbst, wie viel Du zahlst.

Beliebt

FREE

PRIME

PRIME+

Kosten

Ggf. fallen Produktkosten, Spreads, Crypto-Gebühren und/oder Zuwendungen an.

0,99 € / Trade1
Pro Trade zahlen

2,99 € / Monat1
Flatrate für alle Trades ab 250 € Volumen

4,99 € / Monat1
Flatrate für alle Trades ab 250 € Volumen

Sparpläne

Inkludiert

Inkludiert

Inkludiert

Zinsen

4,0 % p.a.
(4 Monate, dann 2,6 % p.a.)

Portfolioanalyse (Insights)

Eingeschränkt

Vollversion

Vollversion

Preisalarme

3

Beliebige Anzahl

Beliebige Anzahl

Portfoliogruppen

1

Beliebige Anzahl

Beliebige Anzahl

Crypto (Spread-Aufschlag)

0,99 %

0,69 %

0,69 %

1 PRIME Broker / PRIME+ Broker: 0 € für Trades ab 250 € Volumen, darunter 0,99 €. FREE Broker: 0 € für Käufe von PRIME ETFs (alle ETFs von Invesco, iShares, Xtrackers) ab 250 € Volumen, 0,99 € für sonstige Trades. Alle Brokerage-Modelle: 0 € für Sparplanausführungen. Ggf. fallen Crypto-Gebühren, Produktkosten, Spreads und/oder Zuwendungen an.

Für Neukunden: 4 % p.a. Zinsen (Baader Bank) bis 1 Mio. € für 4 Monate. Danach 2,6 % p.a. variabler Zins bis 100.000 €. Zinsangebot nur mit PRIME+. Mehr Informationen.

In 3 Schritten zum Depot

Einfach starten – jederzeit per
App und Web

In 3 einfachen Schritten zum Depot: Anmelden mit einer E-Mail-Adresse, Registrierung bestätigen, persönliche Daten ergänzen - fertig!

Bits & Pieces. Deine wöchentlichen Finanz-News in 5 Minuten

Warum immer weniger Leute auf ETFs verzichten wollen.

Börse lernen und verstehen.

Selbst investieren
ist nichts für Dich?

Bei Scalable Wealth, unserer digitalen Vermögensverwaltung, übernehmen wir die Geldanlage für Dich. Einfach, automatisch und kostengünstig investieren.

Asset Wealth-Overview Header

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Depotübertrag zum Scalable Broker möglich?
 

Gerne können Sie Ihr Depot zum Scalable Broker übertragen. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Loggen Sie sich dazu in der Scalable App oder im Web ein und beauftragen den Depotübertrag digital unter Profil > Produkte > Depotübertrag. Nachdem der Depotübertrag eingereicht wurde, können Sie hier den Status des Übertrags überprüfen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Status an Ihre abgebende Depotbank, sobald der Status “Abgebende Depotbank wurde kontaktiert” erreicht ist. Name und BIC der abgebenden Depotbank werden Ihnen in der Detailansicht angezeigt.

Depotüberträge, die durch Ihre Hausbank veranlasst werden, können nicht angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass es wenige Wochen dauern kann, bis der gesamte Prozess des Übertrags abgeschlossen ist.

Gibt es einen Mindesteinzahlungsbetrag?
 

Im Rahmen der Anmeldung wählen Sie einen Betrag für die erste Einzahlung aus. Dieser muss mindestens 1 Euro betragen. Verfügbares Guthaben kann jederzeit ganz oder teilweise ausbezahlt werden. Eine höhere Einzahlung ist empfehlenswert, um sofort mit dem Handeln von Aktien, ETFs und Fonds beginnen zu können.

Wie läuft die Anmeldung ab?
 

Die Anmeldung erfolgt online und dauert nur wenige Minuten. Auch eine Anmeldung per iOS oder Android Mobile App ist möglich. Anschließend identifizieren Sie sich über das Identifizierungsverfahren POSTIDENT unseres Partners Deutsche Post (dieser Schritt entfällt für Sie, wenn Sie bereits unsere Vermögensverwaltung mit Depotführung bei der Baader Bank nutzen).

Die Kontoeröffnung durch die Depotbank dauert in der Regel bis zu drei Bankarbeitstage. Sobald Ihr Depot eröffnet und anschließend die initiale Einzahlung ausgeführt wurde, können Sie mit dem Handeln beginnen.

Welche Börsenplätze stehen zur Auswahl?
 

Sie können Ihre Order über gettex (Börse München) oder Xetra (Deutsche Börse) zur Ausführung beauftragen.

gettex ist ein Börsenplatz der Bayerischen Börse AG. Hier fallen grundsätzlich weder Maklercourtage noch Börsenentgelt an1. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmenden, Anlegenden und Emittenten unverzichtbar ist.

Xetra, ein Börsenplatz der Deutschen Börse AG, ist der bedeutendste Handelsplatz in Deutschland. Die Ordergebühr beträgt pauschal 3,99 Euro, auch im PRIME Broker bzw. PRIME+ Broker1.

Hinzu kommt die Handelsplatzgebühr. Diese beträgt lediglich 0,01 % des ausgeführten Volumens (mindestens 1,50 Euro). Die Handelsplatzgebühr deckt alle Drittkosten für Handel und Abwicklung. Die Abrechnung erfolgt durch die Depotbank.

1. Ggf. fallen Produktkosten, Spreads, Zuwendungen und Crypto-Gebühren an. Alle Kosten im Überblick.

Wertpapiere, die an den zur Verfügung stehenden Börsen nicht gehandelt werden können, werden über die Baader Bank manuell verkauft und die Abrechnung erfolgt gemäß Preis-/Leistungsverzeichnis.

Was sind die Handelszeiten auf gettex und Xetra?
 

gettex: An Handelstagen, Montag bis Freitag, von 08:00 bis 22:00 Uhr.
Ausgenommen sind Börsenfeiertage.

Xetra: An Handelstagen, Montag bis Freitag, von 09:00 bis 17:30 Uhr.
Ausgenommen sind Börsenfeiertage.

An Handelstagen ermöglicht der Scalable Broker die Platzierung von Orders sogar rund um die Uhr. Von 00:15 bis 23:30 Uhr können Sie über den Kundenbereich Orders erstellen bzw. stornieren. Außerhalb der Handelszeiten erstellte Stop- und Limit-Orders werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt während der Handelszeiten ausgeführt. Markt-Orders sind grundsätzlich nur für den Tag gültig, an dem sie erstellt werden. Werden diese vor Börsenöffnung erstellt, werden sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt innerhalb der Handelszeiten ausgeführt. Markt-Orders, die nach Börsenschluss aufgegeben werden, verfallen.

Außerhalb der Handelszeiten erscheint in der Ansicht des Wertpapiers neben dem letzten Kurs ein Mond-Symbol. Dies ist ein Indikator dafür, dass die Börsenplätze geschlossen und ein Handel derzeit nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass für einzelne Derivate unter Umständen abweichende Handelszeiten gelten. Weitere Informationen dazu finden Sie in den “Wesentlichen Anlegerinformationen” und auf den Webseiten der Emittenten.

In welche Finanzprodukte kann ich investieren?
 

Grundsätzlich stehen Ihnen alle ETFs, Aktien, Fonds und Crypto-ETPs zur Verfügung, die an den Börsen gettex oder Xetra gehandelt werden.

Sie können über den Scalable Broker auch Namensaktien kaufen. Die depotführende Baader Bank übernimmt die Eintragung für Sie. Selbstverständlich entstehen Ihnen hierfür keine Kosten.

Außerdem können Sie über 375.000 Derivate der Anbieter Goldman Sachs, HSBC und HypoVereinsbank onemarkets handeln. Ob ein Wertpapier gehandelt werden kann, können Sie ganz einfach über die Suchfunktion in Ihrem Kundenbereich feststellen. Geben Sie einfach den Namen, die Wertpapierkennnummer (WKN), oder ISIN ein. Die Verfügbarkeit eines bestimmten Derivats können Sie mit unserer Derivate-Suche überprüfen.

Im Scalable Broker stehen Ihnen diverse Finanzprodukte zur Verfügung, mit welchen Sie in den Goldmarkt investieren können. Sie können beispielsweise in ETCs anlegen, die in physisches Gold investieren.

Im Scalable Broker können Sie auch Festzins-Anleihen handeln. Wir erweitern unser Anleihen-Angebot nach und nach.

Neuemissionen (IPOs) können derzeit nicht über den Scalable Broker gezeichnet werden. Wir setzen alles daran, dass Aktien nach erfolgreichem IPO am ersten Handelstag an gettex gelistet und über unsere Plattform gehandelt werden können.

Kann ich Bruchstücke handeln?
 

Sie können keine Bruchstücke direkt kaufen. Jedoch kaufen wir bei allen Sparplänen auch Bruchstücke von ETFs für Sie, sodass Ihre monatliche Sparrate voll investiert werden kann. Solange der Sparplan läuft, werden diese Bruchstücke immer wieder zu ganzzahligen Wertpapieren zusammengefügt.

Wenn Sie ein Wertpapier verkaufen wollen, welches bespart wurde und deshalb Bruchstücke enthält, können Sie selbstverständlich auch die entstandenen Bruchstücke wieder verkaufen. Bitte beachten Sie hierbei, dass keine einzelnen Bruchstücke verkauft werden können, sondern in dem Fall die gesamte Position verkauft werden muss.

Welche Ordertypen stehen mir zur Verfügung?
 

Limit-Order: Hier können Sie einen Limitpreis definieren. Die Order wird ausschließlich zu diesem vorgegebenen Preis oder besser ausgeführt. Dadurch können Sie sich gegen plötzliche Preissprünge absichern. Durch das Limit besteht die Möglichkeit, dass die Order nur teilweise oder gar nicht ausgeführt werden kann.
Die Limit-Order ist für 360 Tage gültig. In diesem Zeitraum kann sie jederzeit storniert werden, sofern noch nicht alle georderten Stücke ausgeführt wurden.

Stop-Order: Hier können Sie einen Stop-Preis definieren. Bei Erreichen des Stop-Preises wird Ihre Order als Markt-Order aktiviert und während der Handelszeiten zum bestmöglichen Preis ausgeführt. Dieser kann durch Kurssprünge unter Umständen deutlich vom Stoppreis abweichen. Es kann passieren, dass die Order nie aktiv und somit nicht ausgeführt wird.

Die Stop-Order ist für 360 Tage gültig. In diesem Zeitraum kann sie jederzeit storniert werden, sofern noch nicht alle georderten Stücke ausgeführt wurden.

Stop-Limit-Order: Als Kombination aus den beiden vorherigen Ordertypen, geben Sie hier sowohl ein Limit, als auch einen Stop-Preis vor. Bei Erreichen des Stop-Preises wird Ihre Order als Limitorder aktiviert und dann ausschließlich zum Limitpreis oder besser ausgeführt. Dadurch können Sie sich gegen plötzliche Preissprünge absichern. Dafür kann es passieren, dass die Order nur teilweise oder gar nicht ausgeführt werden kann.
Die Stop-Limit-Order ist für 360 Tage gültig. In diesem Zeitraum kann sie jederzeit storniert werden, sofern noch nicht alle georderten Stücke ausgeführt wurden.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie in der Ordermaske sowohl einen Stop- als auch einen Limit-Preis eingeben, stellt dies keine OCO-Order dar. Der Scalable Broker bietet aktuell keine One-Cancels-the-Other ("OCO-Order") an.

Markt-Order (auch “Market Order”): Wird ausschließlich bei Verkäufen angeboten. Bei Kauf-Orders, für die Sie keinen Limitpreis (s.o.) definieren, wird automatisch ein Sicherheits-Limit für Sie festgelegt (max. 5 % über dem letzten Briefkurs). Dadurch sind Sie gegen signifikante Kurssprünge beim Kauf abgesichert.

Verkäufe können auch als Markt-Order aufgegeben werden. So wird die Order während der Handelszeiten zum nächstmöglichen Preis ausgeführt. Durch Kurssprünge kann dieser unter Umständen deutlich vom letzten Preis zum Zeitpunkt der Orderaufgabe abweichen. Die Markt-Order ist nur für den jeweiligen Handelstag, an dem sie erteilt wurde gültig.

Direkt im Anschluss an einen erfolgten Wertpapierkauf können Sie außerdem automatische Orders erstellen, mit denen Sie potenzielle Gewinne realisieren beziehungsweise Verluste begrenzen können:

Take-Profit Order: Die Take-Profit Order kann im Anschluss an einen erfolgten Wertpapierkauf erstellt werden. Dabei handelt es sich um eine Limit-Order, bei der Sie einen Kurs oberhalb des Kaufkurses festlegen, zu dem ein Wertpapier automatisch verkauft wird. Ziel dabei ist es, potenzielle Gewinne zu realisieren, bevor der Kurs wieder fällt.

Stop-Loss-Order: Eine Stop-Loss-Order kann im Anschluss an einen erfolgten Wertpapierkauf erstellt werden. Mit einer Stop-Loss Order legen Sie einen Kurs unterhalb des Kaufkurses fest, der maximal erreicht oder unterschritten werden darf. Tritt dieser Fall ein, wird eine Verkaufsorder ausgelöst. Mit einer Stop-Loss Order können Sie also festlegen, wie viel Verlust Sie mit einem Wertpapier maximal machen. Damit lässt sich das Risiko größerer Verluste bis zu einem bestimmten Grad eingrenzen.

Wie kann ich einen Sparplan anpassen oder aussetzen?
 

Sparplansumme anpassen: Klicken Sie auf das gewünschte Wertpapier. Befinden Sie sich in der App, wird Ihnen Ihr Sparplan unterhalb der Kaufen- bzw. Verkaufen-Option angezeigt. Im Webbrowser finden sie den aktiven Sparplan oben rechts. Wenn Sie auf den Sparplan klicken, können Sie die Zahl auf Ihren gewünschten Betrag abändern. Klicken Sie zur Bestätigung auf “Sparplan anpassen”.

Sparplan aussetzen: Klicken Sie auf das gewünschte Wertpapier. Auf der Übersichtsseite des ETFs bzw. der Aktie des Wertpapiers klicken Sie auf den angezeigten Sparplan unterhalb des Charts (in der App) bzw. oben rechts (im Webbrowser), z.B. “50 Euro monatlich”. Klicken Sie hier auf "Sparplan löschen", um den Sparplan zu deaktivieren. Eine sehr kurzfristige Deaktivierung eines Sparplans kann ggf. nicht mehr verarbeitet werden. Den Sparplan können Sie anschließend jederzeit über denselben Weg wieder aktivieren.

Ausführungstag und Intervall ändern: Klicken Sie auf das gewünschte Wertpapier. Befinden Sie sich in der App, wird Ihnen Ihr Sparplan unterhalb der Kaufen- bzw. Verkaufen-Option angezeigt. Im Webbrowser finden Sie den aktiven Sparplan oben rechts. Wenn Sie auf den Sparplan klicken, können Sie den Ausführungstag und das Intervall ändern. Klicken Sie zur Bestätigung auf “Sparplan anpassen”.

Inflationsschutz: Klicken Sie auf das gewünschte Wertpapier. Befinden Sie sich in der App, wird Ihnen Ihr Sparplan unterhalb der Kaufen- bzw. Verkaufen-Option angezeigt. Im Webbrowser finden Sie den aktiven Sparplan oben rechts. Wenn Sie auf den Sparplan klicken, können Sie im Bereich “Inflationsschutz” die Anpassungsrate in Prozent (2, 3, 5, 8 %) angeben (oder deaktivieren), um die sich Ihre Sparrate jährlich erhöhen soll. Die Anpassung erfolgt anteilig nach jeder Sparplan-Ausführung. Klicken Sie zur Bestätigung auf “Sparplan anpassen”.

Erhalte ich am Jahresende eine Steuerbescheinigung?
 

Wenn Sie in Deutschland steuerpflichtig sind, erhalten Sie für Ihr Depot und Ihr Verrechnungskonto eine Jahressteuerbescheinigung, sofern Sie in dem Jahr steuerrelevante Transaktionen getätigt haben.
Diese wird Ihnen für das jeweilige abgelaufene Jahr im Regelfall bis Ende April des folgenden Jahres zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: wenn Sie Ihr Portfolio gekündigt haben, erhalten Sie Ihren Jahressteuerbescheid postalisch an Ihre hinterlegte Anschrift geschickt. Das gilt ebenso, wenn Sie noch ein anderes aktives Portfolio haben oder andere Produkte nutzen, bei denen die depotführende Bank ebenfalls die Baader Bank ist (wie z.B. bei OSKAR).

Sofern Sie bei der Baader Bank nur ein Produkt (den Broker oder die Vermögensverwaltung) nutzen und Ihr Konto aktiv ist, erhalten Sie Ihren Steuerbescheid des Folgejahres elektronisch in der Mailbox Ihres Scalable Kundenbereichs zur Verfügung gestellt.

Wie kann ich einen Freistellungsauftrag einrichten oder ändern?
 

Mit einem Freistellungsauftrag beauftragen Sie Ihre Bank, anfallende Kapitalerträge vom automatischen Steuerabzug freizustellen. Ohne diesen Auftrag führt die Bank 25 % Kapitalertragsteuer sowie 5,5 % Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer an das Finanzamt ab.

Die gesetzliche Höchstgrenze für den Freistellungsauftrag einer Einzelperson liegt bei 1.000 Euro und für einen gemeinschaftlichen Freistellungsauftrag eines Ehepaares oder eingetragener Lebenspartner bei 2.000 Euro.

Um einen Freistellungsauftrag einzurichten oder zu ändern, loggen Sie sich bitte in Ihren persönlichen Kundenbereich auf unserer Website ein und öffnen Sie den Menüpunkt „Profil”. Im Bereich „Steuern” können Sie Ihren Freistellungsauftrag einrichten oder ändern.

Bitte beachten Sie: Bei einem gemeinsamen Freistellungsauftrag darf der Höchstbetrag von 2.000 Euro nicht auf beide Konten aufgeteilt werden, da die Depotbank die Aufträge ansonsten nicht verarbeiten kann. Der gemeinsame Freistellungsauftrag kann nur für ein Konto erteilt werden und wird im System der Baader Bank auch für das Konto des Ehepartners übernommen.

Ein eingerichteter Freistellungsauftrag gilt für alle Ihre Geschäftsbeziehungen mit der Depotbank. Sollten Sie also zum Beispiel bei uns eine Vermögensverwaltung mit Depotführung bei der Baader Bank haben, gilt der dafür eingerichtete Freistellungsauftrag ebenfalls für den Scalable Broker und weitere Geschäftsbeziehungen mit der Depotbank. Die Anzeige in Ihrem persönlichen Kundenbereich zeigt Ihnen den gesamten bei der Depotbank hinterlegten Freistellungsauftrag an.

Bitte reichen Sie Ihren Freistellungsauftrag vor Ablauf des aktuellen Jahres ein. Freistellungsaufträge sind immer ab 1. Januar des aktuellen Jahres bzw. ab Beginn der Geschäftsbeziehung gültig.

Welche Gebühren fallen beim Scalable Broker an?
 

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen drei Modellen:

FREE Broker:
Für Sparpläne auf Aktien, ETFs und sonstige börsengehandelte Produkte (ETP) sowie Käufe ab 250 Euro Ordervolumen in allen Produkten unserer PRIME Partner Invesco, iShares by BlackRock und DWS Xtrackers (Xetra-Trades ausgenommen) fallen keine Ordergebühren an1. Für alle sonstigen Trades auf gettex fallen Ordergebühren von 0,99 Euro an1. Für Verkäufe von PRIME ETFs fallen im FREE Broker Gebühren von 0,99 Euro an1.

PRIME Broker:
Für 2,99 Euro im Monat (abgerechnet jährlich mit 35,88 Euro) erhalten Sie neben Sparplänen ohne Ordergebühren auf Aktien, ETFs und sonstige börsengehandelte Produkte (ETP) unbegrenzt viele Trades auf gettex ohne Ordergebühr ab 250 Euro Ordervolumen1. Trades unter 250 Euro kosten auf gettex 0,99 Euro. Crypto-ETPs unterliegen im PRIME Broker einem reduzierten Spread-Aufschlag (s.u.) im Handel und beim Sparplan1. Sie erhalten ebenfalls bessere Konditionen für die Echtzeit-Zahlung mit Instant (0,69 %). Außerdem können Sie beliebig viele Portfoliogruppen und Preisalarme erstellen.

PRIME+ Broker:
Im PRIME+ Broker genießen Sie alle Vorteile des PRIME Broker bei flexibler monatlicher Zahlungsweise mit nur 4,99 Euro pro Monat und profitieren zusätzlich von Zinsen auf nicht investiertes Guthaben bis 100.000 Euro auf Ihrem Verrechnungskonto (2,6 % Zinsen p.a.)2.

Sie können jederzeit kostenlos in ein anderes Modell wechseln. Alle Gebühren je Preismodell einsehen.

Weitere Gebühren je nach genutzter Leistung:
Gettex-Trades:
Trades unter 250 Euro kosten auf gettex unabhängig vom Preismodell 0,99 Euro1.

Xetra-Trades:
Bei Orderausführungen über den Börsenplatz Xetra fallen unabhängig vom Preismodell 3,99 Euro pro Trade zzgl. einer Handelsplatzgebühr (0,01 % des Ordervolumens, mind. 1,50 Euro) an1.

Crypto Spread-Aufschlag:
Zusätzlich zu den o.g. Gebühren fällt für jede Ausführung eines Sparplans oder Trades in einem Crypto-ETP der Spread-Aufschlag an. Dieser beträgt 0,99 % vom ausgeführten Sparplan- oder Ordervolumen für Kundschaft des FREE Brokers bzw. 0,69 % vom ausgeführten Sparplan- oder Ordervolumen für Kundschaft des PRIME Brokers und PRIME+ Broker1.

Produktkosten für Crypto-ETPs:
Für den Handel mit Crypto-ETPs fallen laufende Produktkosten an1.

Echtzeit-Zahlungen per Instant:
Echtzeit-Zahlungen via Instant kosten im FREE Broker Modell 0,99 %, im PRIME Broker sowie PRIME+ Broker lediglich 0,69 % des Einzahlungsbetrags. Bei jeder Einzahlung gilt: Ab 5.000 Euro ist jeder weitere Euro entgeltfrei.

Derivate:
Im PRIME Broker und PRIME+ Broker ist der Derivate-Handel inbegriffen und die Trades werden ab 250 Euro Ordervorlumen ohne zusätzliche Gebühren ausgeführt1.
Im FREE Broker fällt für den Derivate-Handel eine Gebühr von 0,99 Euro pro Trade an1.

Zusätzliche Gebühren wie Depotgebühren, Fremdkostenpauschalen oder Ausgabeaufschläge werden nicht erhoben. Ein Wechsel zwischen den angebotenen Preismodellen des Scalable Brokers ist jederzeit möglich: Gehen Sie hierfür auf den Reiter "Profil" in Ihrem Broker. Unter "Produkte" finden Sie hier die Möglichkeit, Ihren Broker-Plan jederzeit zu ändern.

Bitte beachten Sie: In den Kundendokumenten findet sich ein Verweis auf eine Verwaltungsgebühr von 0,75 % p.a. Diese bezieht sich ausschließlich auf unsere Vermögensverwaltung. Beim Scalable Broker fällt diese jährliche Gebühr ausdrücklich nicht an.

Aufstellung aller eventuellen Gebühren des Scalable Brokers nach Modell aufrufen.

1PRIME Broker / PRIME+ Broker: 0 Euro für Trades ab 250 Euro Volumen, darunter 0,99 Euro.
FREE Broker: 0 Euro für Käufe von PRIME ETFs (alle ETFs von Invesco, iShares, Xtrackers) ab 250 Euro Volumen, 0,99 Euro für sonstige Trades.
Alle Brokerage-Modelle: 0 Euro für Sparplanausführungen. Ggf. fallen Produktkosten, Spreads, Zuwendungen und Crypto-Gebühren an. Mehr erfahren.

2Konditionen unter scalable.capital/zinsen

Trust badges row common - colored

Registrieren Sie sich direkt per App

Für Neukunden: 4 % p.a. Zinsen (Baader Bank) bis 1 Mio. € für 4 Monate. Danach 2,6 % p.a. variabler Zins bis 100.000 €. Zinsangebot nur mit PRIME+. Mehr Informationen.