Die Anlagestrategie ZinsInvest

3,9 % Zielrendite*:
Die smarte Alternative zum Tagesgeld

Mit ZinsInvest von hohen Zinsen am Geldmarkt und bei kurzlaufenden Anleihen profitieren.

Kapitalanlagen bergen Risiken.

*Die angestrebte Rendite ist variabel und von der Marktentwicklung abhängig. Sie wurde anhand der Portfoliobestandteile zum 01.03.2024 ermittelt. Die Kosten für ETFs (0,13 % p.a.) und Vermögensverwaltung/Handel (0,75 % p.a.) wirken sich renditemindernd aus. Erwartete Renditen sind eine Prognose und kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Asset Wealth ZinsInvest DE

Passt ZinsInvest zu mir?

Erfahren Sie hier, für wen die ZinsInvest Strategie geeignet sein könnte.

ZinsInvest könnte für Sie interessant sein, wenn Sie:

checkmark-wealth

dauerhaft an der aktuellen Zinsentwicklung teilhaben möchten, ohne ständig die Bank wechseln zu müssen,

checkmark-wealth

gleichzeitig nur geringe Wertschwankungen akzeptieren möchten,

checkmark-wealth

jederzeit kurzfristig auf Ihr Geld zugreifen möchten, und

checkmark-wealth

für einen kurzen bis mittelfristigen Anlagezeitraum Ihr Geld parken möchten.

Kapitalanlagen bergen Risiken.

Möchten Sie eher langfristig anlegen? Dann schauen Sie unsere weiteren Strategien an.

So funktioniert ZinsInvest

Mit kurz- bis mittelfristiger Anlagedauer von hohen Zinsen zu profitieren.

Das ETF-Portfolio legt in den Geldmarkt und in kurzlaufende Anleihen mit geringem Risiko an. Der Fokus liegt dabei auf einer breit gestreuten Anlage in Unternehmensanleihen mit hoher Bonität (sog. Investment Grade Rating). Dadurch ist das Portfolio diversifiziert und möglichst schwankungsarm. Die Zielrendite ist direkt von den Marktzinsen abhängig und orientiert sich an den Leitzinsen der Europäischen Zentralbank EZB. Mehr erfahren.

Portfolio-Zusammensetzung

Bei der ZinsInvest Strategie wird in den Geldmarkt und kurzlaufende Anleihen angelegt. Somit decken wir die Zinsentwicklung am Markt ab.

Image Portfolio ZinsInvest

Wertentwicklung im Überblick

2024-Q2 DE Zinsinvest

Hinweis: Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen.

Details zur Wertentwicklung unserer Portfolios finden Sie hier.

ZinsInvest im Detail

Mit ETFs am neuen Zinsumfeld teilhaben.

Graphic-1 Detail Wealth

Geringe Schwankungen

Die Leitzinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) machen es möglich: Es gibt wieder Zinsen.

Und mit ZinsInvest profitieren Sie automatisch davon, denn die Strategie deckt einfach und ohne viel Aufwand die Rendite des Geldmarktes sowie kurzlaufender Unternehmensanleihen und damit die Zinsentwicklung ab.

Durch die Kombination dieser beiden Anlageklassen und die smarte Auswahl von ETFs kann das Portfolio eine attraktive Zielrendite* bieten, bei gleichzeitig nur geringen Schwankungen.

Diversifikation

Am Geldmarkt leihen sich Staaten, Banken und Unternehmen untereinander kurzfristig Geld. Ein Geldmarktinvestment zeichnet sich durch hohe Liquidität sowie hohe Sicherheit aus.

Unser ETF-Portfolio setzt dabei auf Anleihen-ETFs mit kurzer Duration (im Schnitt circa ein Jahr Restlaufzeit), denn diese sind gegenüber Zinsänderungen weniger sensibel als solche mit einer längeren Restlaufzeit.


Sicherheit

Die ausgewählten ETFs investieren überwiegend in hochwertige Anleihen großer Unternehmen mit sehr geringen Ausfallwahrscheinlichkeiten wie beispielsweise Mercedes, die Allianz oder Goldman Sachs. Selbst bei einem Ausfall ist das Risiko des Gesamtportfolios durch die breite Diversifizierung über tausende Titel begrenzt.


Mehr Details zur Anlagestrategie lesen Sie im Blogartikel.

Image2 Weatlh-ZinsInvest Details

Sicherheit

Die im Portfolio eingesetzten ETFs sind Sondervermögen und in unbegrenzter Höhe vor einer Insolvenz (z.B. von der Depotbank oder Scalable) geschützt. Somit eignet sich ZinsInvest auch für größere Anlagebeträge.

Hier erfahren Sie mehr über die Sicherheit bei Scalable Capital.

Kosten

Für ZinsInvest fallen ETF-Kosten von 0,13 Prozent pro Jahr sowie laufende Kosten für die Verwaltung des Portfolios und den Handel in Höhe von 0,49 bis 0,75 Prozent pro Jahr je nach Anlagesumme an. Mehr erfahren.


Stand der Produktkosten: Januar 2024

Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich ZinsInvest von einem Tages- oder Festgeld?
 

Die 5 wichtigsten Unterschiede sind:

  • Im Gegensatz zu einem klassischen Tages- und Festgeldkonto wird die Zielrendite nicht durch die Geschäftsführung der Bank bestimmt. Stattdessen profitieren Sie unmittelbar und dauerhaft von den Zinsen, die der Geldmarkt und der Markt für kurzlaufende Anleihen bietet.
  • Im Gegenzug für die höhere Rendite unterliegt das Portfolio geringfügigen Schwankungen. Die erwartete jährliche Schwankungsbreite (Volatilität) des Portfolios beträgt circa 1 Prozent.
  • Die laufenden Erträge werden bei ZinsInvest thesauriert, also wieder neu angelegt.
  • ETF-Anteile sind Sondervermögen und in unbegrenzter Höhe vor Insolvenz geschützt. Im Vergleich zur Einlagensicherung auf Tagesgeld, gibt es hier keine maximale Anlagesumme.
  • ETF-Kosten sowie die Kosten für Vermögensverwaltung und Handel wirken sich renditemindernd auf die Geldanlage aus.
  • Gibt es eine Mindestanlagedauer?
     

    Nein, es gibt keine Mindestanlagedauer. Die ZinsInvest Strategie eignet sich für eine kurz- bis mittelfristige Anlage ab etwa 6 Monaten Anlagezeitraum. Trotzdem können Sie jederzeit auf Ihr Geld zugreifen und dieses mit einem Klick auszahlen.

    Wer legt die Zielrendite fest?
     

    Die Zielrendite ergibt sich aus den Marktzinsen und wird einmal pro Monat aktualisiert. Sie ist von der Zinsentwicklung kurzlaufender Anleihen und dem Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) abhängig.

    Was passiert, wenn die Zinsen wieder sinken?
     

    Sinkende Zinsen (beispielsweise infolge einer Leitzinssenkung der EZB) führen zu einer geringeren Renditeerwartung (Zielrendite*) des Portfolios für die Zukunft. Darüber hinaus profitieren Anlegende von (kleinen) Kursgewinnen bei gehaltenen Anleihen, da die Zinsbindungsdauer (Duration) des Portfolios etwa ein Jahr beträgt.

    Wie häufig werden Zinsen ausgezahlt?
     

    Die laufenden Zinszahlungen (bei Anleihen Kupon genannt) werden bei ZinsInvest thesauriert, also wieder neu angelegt. Eine Ausschüttung gibt es aktuell nicht, jedoch ist bei all unseren Strategien ein Entnahmeplan möglich. Dadurch können gleichbleibende monatliche Auszahlungen auf das Referenzkonto vorgenommen werden.

    Hier haben wir Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen gesammelt.

    Trust badges row common - colored

    Registrieren Sie sich direkt per App

    *Die angestrebte Rendite ist variabel und von der Marktentwicklung abhängig. Sie wurde anhand der Portfoliobestandteile zum 01.03.2024 ermittelt. Die Kosten für ETFs (0,13 % p.a.) und Vermögensverwaltung/Handel (0,75 % p.a.) wirken sich renditemindernd aus. Erwartete Renditen sind eine Prognose und kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.