Kosten der Vermögensverwaltung

  • Transparente und günstige Gebühren
  • Voller Service zu einem Bruchteil der Kosten
  • Vermögensverwaltung & Wertpapierhandel: 0,75% p.a., ETFs: 0,15% p.a.

Kapitalanlagen bergen Risiken.

Transparent und günstig, ohne versteckte Kosten

Vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 wurde die Umsatzsteuer von 19% auf 16% reduziert. Diesen Vorteil geben wir vollständig an Sie weiter.

Turquoise Line

Eine Gebührenstruktur ohne Kleingedrucktes

Alles inklusive:

  • Gesamte Vermögensverwaltung
  • Alle Wertpapiertransaktionen
  • Kontoführung
  • Depotführung
  • Umfangreicher Kundenservice

Wir verlangen keine:

  • Kickbacks oder Rückvergütungen
  • Ausgabeaufschläge und sonstige Provisionen
  • Depoteinrichtungs- oder -schließungsgebühren
  • Performance-Gebühren
  • Gebühren für Ein- oder Auszahlungen

Kosten sparen & Vermögen aufbauen

Kleine Differenzen bei den Gebühren summieren sich auf lange Sicht zu einem ansehnlichen Betrag auf – mehr, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Deswegen haben wir unsere kompletten Geschäftsprozesse darauf ausgerichtet, Ihnen eine Geldanlage zu möglichst geringen Kosten anbieten zu können.

Vergleich der Wertentwicklung von zwei Portfolios im Wert von jeweils 100.000 €. Es wird eine (fiktive) Rendite, basierend auf der Wertentwicklung des EuroStoxx 600 von 2000 bis einschließlich 2019 (5,91 % p.a.) angenommen.

Hinweis: Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für künftige Wertentwicklungen.
Hinweise zur Berechnung
Berechnungsgrundlage für die Kosten der klassischen Beratung
Kosten der klassischen Beratung: Durchschnittliche laufende Kosten (Total-Expense-Ratios) von über 4.400 Euro-Mischfonds, die weltweit investieren und in Europa zum Verkauf zugelassen sind: 1,56% p.a. Zusätzliche Kosten für Ausgabeaufschläge: 3,17%, umgelegt auf 4 Jahre unter der Annahme, dass alle 4 Jahre in einen neuen Fonds umgeschichtet wird; somit weitere 0,79% p.a. Weitere Gebühren wie Performance-Gebühren oder Transaktionskosten wurden nicht berücksichtigt.
Quellen: Morningstar (April 2019), eigene Berechnungen.

Nachhaltige ETF-Portfolios
Jetzt neu bei Scalable Capital.
Zum Artikel

Money, Markets & Machines
Der Podcast über Geldanlage & Technologie.
Zu allen Folgen

Kontaktieren oder treffen Sie uns
Denn digital heißt nicht „keiner da“.
Mehr erfahren