Jetzt auch über Xetra handeln

15. Dezember 2020  |  Scalable Capital
Asset Blog Xetra 1920
Ab sofort haben Sie im Scalable Broker die Wahl: Neben dem schnellen Handel – auch außerhalb üblicher Handelszeiten – auf gettex können Sie Wertpapiere jetzt auch über den größten deutschen Börsenplatz Xetra kaufen und verkaufen.

Im Scalable Broker können Sie jetzt auch über Xetra handeln, den elektronischen Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse. Xetra ist der Referenzmarkt für viele deutsche Aktien und ETFs. Mehr als 90 Prozent des deutschen Börsenhandels mit Aktien wird über Xetra abgewickelt.

Damit steht Ihnen beim Traden im Scalable Broker neben dem schnellen und unschlagbar günstigen (im PRIME Broker sogar gebührenfreien) Handel auf gettex mit Xetra ein Handelsplatz zur Verfügung, der für effiziente Preisbildung und hohe Liquidität steht. So lag allein im November der Orderbuchumsatz am Handelsplatz Xetra bei über 150 Mrd. Euro. Die zusätzliche Auswahl bedeutet auch erhöhte Verfügbarkeit: Sie können auf den jeweils anderen Börsenplatz ausweichen.

Asset Blog Xetra Screen

Um eine Aktie, einen ETF oder Fonds über Xetra zu handeln, rufen Sie Ihr gewünschtes Wertpapier auf, zum Beispiel über die Suchfunktion in der App oder Web-Oberfläche des Scalable Brokers. Wählen Sie „Kaufen“ oder „Verkaufen“ aus. In der Ordermaske können Sie nun den Handelsplatz festlegen.

Für alle Nutzer des Scalable Brokers kostet der Handel über Xetra nur 3,99 Euro pro Trade. Dabei handelt es sich um den günstigsten Preis, den ein in Deutschland ansässiger Broker dauerhaft anbietet. Die Handelsplatzgebühr, die alle Drittkosten der Börse und für die Abwicklung abdeckt, beträgt nur 0,01 Prozent des ausgeführten Volumens, mindestens 1,50 Euro.

Die Xetra-Handelszeiten liegen börsentäglich zwischen 9 und 17.30 Uhr. Bei der Orderaufgabe außerhalb dieser Börsenzeiten gilt: Stop-, Limit- sowie Stop-Limit-Orders können wie gewohnt börsentäglich (fast) rund um die Uhr aufgegeben werden, die Ausführung kann allerdings nur zu den Handelszeiten erfolgen. Markt-Orders sind grundsätzlich nur für den Tag gültig, an dem sie erstellt werden. Werden diese vor Börsenöffnung erstellt, werden sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach Handelsbeginn ausgeführt. Markt-Orders, die nach Börsenschluss aufgegeben werden, verfallen.

Risikohinweis – Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden und kann zum Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weder vergangene Wertentwicklungen noch Prognosen haben eine verlässliche Aussagekraft über zukünftige Wertentwicklungen. Wir erbringen keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Sollte diese Website Informationen über den Kapitalmarkt, Finanzinstrumente und/oder sonstige für die Kapitalanlage relevante Themen enthalten, so dienen diese Informationen ausschließlich der allgemeinen Erläuterung der von Unternehmen unserer Unternehmensgruppe erbrachten Wertpapierdienstleistungen. Bitte lesen Sie auch unsere Risikohinweise und Nutzungsbedingungen.

 

Wollen Sie mehr Expertenwissen zum Thema Geldanlage erhalten?

Als Newsletter-Abonnent sind Sie in der guten Gesellschaft zehntausender Leser, die von uns regelmäßig Tipps zur erfolgreichen Geldanlage erhalten.

Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.
Scalable Capital Gründerteam
Scalable Capital
Digitale Vermögensverwaltung
Scalable Capital wurde 2014 gegründet und ging Anfang 2016 mit seiner Vermögensverwaltung in Deutschland an den Start. Heute betreut das Fintech aus München und London ein Kundenvermögen von mehr als zwei Milliarden Euro. Seit 2017 hält der Finanzkonzern BlackRock einen signifikanten Minderheitsanteil an Scalable Capital. Zudem arbeitet das Unternehmen mit Siemens Private Finance und der Direktbank ING zusammen. Für seine Kunden verwaltet Scalable Capital global diversifizierte ETF-Portfolios auf Basis seiner eigens dafür entwickelten Risikomanagement-Technologie.