Scalable Broker: Wie funktionieren Ein- und Auszahlungen?

15. Januar 2021  |  Scalable Capital
Asset Blog EinAuszahlungen 1920
Sie wollen mit dem Handeln loslegen, haben aber noch Fragen zu Ihrem Broker-Konto? Hier sind die wichtigsten Antworten zu Ein- und Auszahlungen, verfügbarem Guthaben und Sparplänen.

Sie haben Ihren Broker erfolgreich eröffnet und wollen jetzt Aktien, ETFs oder Fonds handeln: Damit das möglichst schnell klappt, haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Wie viel Guthaben brauche ich?
Das Mindestordervolumen im Scalable Broker liegt bei 250 Euro. Je nach Preis eines Wertpapiers kann die Größe einer Order aber darüber liegen. Deshalb sollte Ihr verfügbares Guthaben vor einem Kauf mehr als 250 Euro betragen.

Wie zahle ich Geld ein?
Sie können Einzahlungen einfach im Kundenbereich in der App oder auf der Web-Oberfläche über den Menüpunkt „Zahlungen“ veranlassen. Der Einzahlungsbetrag wird per SEPA-Lastschrift von Ihrem Girokonto abgebucht. Alternativ ist eine Überweisung auf Ihr Verrechnungskonto möglich. Die IBAN Ihres Verrechnungskontos finden Sie im Kundenbereich. Eingezahlte Beträge stehen bei einer Überweisung oft schneller zum Kauf von Wertpapieren zur Verfügung als bei einem Lastschrifteinzug.

Wann kann ich mit dem Handeln beginnen?
Nachdem Ihr Depot eröffnet wurde und Sie Ihre erste Einzahlung aufgegeben haben, dauert es circa zwei Bankarbeitstage, bis das Geld verfügbar ist. Danach können Sie sofort handeln. Haben Sie Wertpapiere verkauft, können Sie mit dem Erlös sofort wieder neue Wertpapiere kaufen.

Muss ich für Sparpläne einen Dauerauftrag einrichten?
Nein. Die monatlichen Raten für Sparpläne werden per SEPA-Lastschrift von Ihrem Girokonto abgebucht.

Warum wurde mein Sparplan noch nicht abgebucht?
Wir beauftragen die Zahlung am letzten Bankarbeitstag des Vormonats. Die Abbuchung von Ihrem Girokonto erfolgt in der Regel am ersten Bankarbeitstag des Monats.

Warum wurde nicht meine gesamte Sparplanrate investiert?
Um Ihren Sparbetrag möglichst voll investieren zu können, kaufen wir auch Bruchstücke von Wertpapieren. Bruchstücke können wir bis zur dritten Dezimalstelle für Sie handeln. Damit die Sparrate nicht überschritten wird, runden wir die Anzahl der Bruchstücke ab. Die tatsächliche Ausführung kann daher leicht unter Ihrer festgelegten Sparrate liegen. Der verbleibende Betrag wird Ihrem Guthaben zugeschlagen.

Wie kann ich Auszahlungen vornehmen?
Im Kundenbereich können Sie über den Menüpunkt „Zahlungen“ jederzeit eine Auszahlung beauftragen. Wählen Sie einfach die gewünschte Summe aus und wir überweisen diese auf Ihr Girokonto.

Risikohinweis – Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden und kann zum Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Weder vergangene Wertentwicklungen noch Prognosen haben eine verlässliche Aussagekraft über zukünftige Wertentwicklungen. Wir erbringen keine Anlage-, Rechts- und/oder Steuerberatung. Sollte diese Website Informationen über den Kapitalmarkt, Finanzinstrumente und/oder sonstige für die Kapitalanlage relevante Themen enthalten, so dienen diese Informationen ausschließlich der allgemeinen Erläuterung der von Unternehmen unserer Unternehmensgruppe erbrachten Wertpapierdienstleistungen. Bitte lesen Sie auch unsere Risikohinweise und Nutzungsbedingungen.

 

Wollen Sie mehr Expertenwissen zum Thema Geldanlage erhalten?

Als Newsletter-Abonnent sind Sie in der guten Gesellschaft zehntausender Leser, die von uns regelmäßig Tipps zur erfolgreichen Geldanlage erhalten.

Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.
Scalable Capital Gründerteam
Scalable Capital
Digitale Vermögensverwaltung
Scalable Capital wurde 2014 gegründet und ging Anfang 2016 mit seiner Vermögensverwaltung in Deutschland an den Start. Heute betreut das Fintech aus München und London ein Kundenvermögen von mehr als zwei Milliarden Euro. Seit 2017 hält der Finanzkonzern BlackRock einen signifikanten Minderheitsanteil an Scalable Capital. Zudem arbeitet das Unternehmen mit Siemens Private Finance und der Direktbank ING zusammen. Für seine Kunden verwaltet Scalable Capital global diversifizierte ETF-Portfolios auf Basis seiner eigens dafür entwickelten Risikomanagement-Technologie.