Jetzt einfach und flexibel sparen.

Eröffnen Sie ein Tages- oder Festgeldkonto. Mit bis zu 1,50 % Zinsen p.a.

Wir bieten Ihnen Zugang zu den attraktivsten Tages-, Fest- und Flexgeldangeboten von Banken innerhalb Europas. Profitieren Sie von attraktiven Zinsen ohne Kapitalmarktrisiken, welche sich somit auch für die kurz- und mittelfristige Geldanlage eignen.

Das Angebot steht Kunden mit Depotführung bei der Baader Bank und Wohnsitz in Deutschland zur Verfügung.

Savings iPhones

Das Angebot im Überblick

Schon ab 500 €

Ganz einfach von attraktiven Zinsen profitieren. Abhängig je nach Bank kann der Mindestsparbetrag höher liegen.

Auf Wunsch volle Flexibilität

Tagesgeld ist jederzeit verfügbar. Auch Festgeld gibt es mit Flexibilität: denn Flexgeldangebote sind vorzeitig kündbar.

Einlagensicherung

Die Sparbeträge sind durch nationale Einlagensicherungssysteme nach harmonisierten europäischen Vorgaben bis zu einem gewissen Sicherungsbetrag (in der EU grundsätzlich bis 100.000 Euro) geschützt.

Attraktive Zinsen

Bis zu 0,35 % p.a. für Tagesgeld. Bis zu 1,50 % p.a. für Festgeld.

Häufig gestellte Fragen zu Tages- und Festgeld

Wer kann ein Tages-, Fest- oder Flexgeldkonto eröffnen?
 

Das Angebot steht allen Kunden mit Depotführung bei der Baader Bank und Wohnsitz in Deutschland zur Verfügung.

Was ist Tagesgeld?
 

Tagesgeld ist eine Anlagemöglichkeit auf Guthabenbasis, bei der Sie Ihr Geld ohne festgelegte Laufzeit mit einem variablen Zinssatz anlegen. Als Anleger können Sie jederzeit über Ihr Guthaben verfügen, sich dieses teilweise oder ganz auszahlen lassen oder zusätzliche Einzahlungen leisten. Somit bietet Tagesgeld Flexibilität bei gleichzeitiger Verzinsung. Bei Tagesgeldangeboten erhalten Sie je nach Partnerbank monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich Zinszahlungen. Die Zinsen werden auf Ihrem Tagesgeldkonto wieder angelegt und somit im nächsten Zinsintervall mitverzinst. Sie profitieren also vom Zinseszinseffekt.

Was ist Festgeld?
 

Festgeld ist eine Anlagemöglichkeit, bei der Sie einen festen Betrag einmalig mit einer festen Laufzeit zu einem im Voraus vereinbarten, festen Zinssatz anlegen. Bei Festgeldangeboten sind unterschiedliche Zeitpunkte der Zinsgutschrift möglich. Abhängig von der jeweiligen Bank werden Zinsen zum Ende der Laufzeit oder in bestimmten Intervallen ausgezahlt.

Was ist Flexgeld?
 

Flexgeld vereint Vorteile von Festgeld und Tagesgeld. Sie vereinbaren ähnlich wie bei Festgeld zu Beginn eine Laufzeit und einen fixen Zinssatz. Dieser ist aufgrund der Laufzeitbindung meist höher als die üblichen Tagesgeldzinssätze, aber niedriger als die Zinssätze für Festgeld mit gleicher Laufzeit. Allerdings haben Sie bei Flexgeld jederzeit die Möglichkeit, Ihre Anlage vor Ende der Laufzeit zu kündigen. In diesem Fall würden Sie den Zinssatz bei vorzeitiger Kündigung (Basiszins) erhalten, der niedriger als der für die volle Laufzeit vereinbarte Zinssatz ist. Bei Flexgeld haben Sie somit zum einen den Vorteil einer (im Vergleich zum Tagesgeld) relativ hohen und fixen Verzinsung über die gesamte Laufzeit und zum anderen den Vorteil der kurzfristigen Verfügbarkeit.

Wie kann ich das Angebot nutzen?
 

Scalable Capital bietet Ihnen Zugang zu den Tages-, Fest- und Flexgeldangeboten der Partnerbanken des Kooperationspartners Raisin. Auf der Grundlage Ihres gewünschten Sparbetrages erhalten Sie eine Übersicht der verfügbaren Angebote. Der Mindestsparbetrag für die Tages-, Fest- und Flexgeldangebote beträgt 500 Euro. Einzelne Partnerbanken können auch höhere Mindestsparbeträge voraussetzen.

Die erfolgreiche Inanspruchnahme der Tages-, Fest- und Flexgeldangebote setzt voraus, dass Sie entsprechende Verträge mit Raisin, der Raisin Bank und der entsprechenden Partnerbank abschließen. Raisin stellt im Wesentlichen eine Plattform zur Verfügung, auf der Tages-, Fest- und Flexgeldangebote ihrer Partnerbanken eingestellt sind. Die Raisin Bank führt das entsprechende Verrechnungskonto für Zahlungsvorgänge zwischen Ihrem Referenzkonto (Girokonto) und dem Tages-, Fest- oder Flexgeldkonto bei der jeweiligen Partnerbank. Ihre Tages-, Fest- und Flexgeldkonten werden Ihnen in Ihrem persönlichen Kundenbereich von Scalable Capital angezeigt.

Wann und wo werden mir Zinsen gutgeschrieben?
 

Das hängt von den Vertragsbedingungen der jeweiligen Partnerbank ab. Bei Tagesgeldangeboten erhalten Sie in der Regel in unterschiedlichen Intervallen Zinszahlungen (meist monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich). Die Zinsen werden meist auf Ihrem Tagesgeldkonto wieder angelegt und somit im nächsten Zinsintervall mitverzinst. Sie profitieren hier vom Zinseszinseffekt. Bei Festgeldangeboten gibt es unterschiedliche Arten der Zinsgutschrift. Bei einigen Banken werden Zinsen nur zum Ende der Laufzeit ausgezahlt und zusammen mit dem Sparbetrag gutgeschrieben. Bei anderen Banken erhalten Sie in bestimmten Intervallen Zinszahlungen.

Wie ist mein Geld geschützt? Welche Risiken gibt es?
 

Raisin kooperiert ausschließlich mit Partnerbanken, die in der Europäischen Union (EU) oder dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind. Alle Mitgliedstaaten der EU haben sich darauf verständigt, nach harmonisierten europäischen Vorgaben nationale Einlagensicherungssysteme zu schaffen. Auch die Länder des EWR, die nicht Mitglieder der EU sind (z. B. Norwegen), haben Einlagensicherungssysteme eingerichtet.

Diese Einlagensicherungssysteme springen bis zu einem gewissen Sicherungsbetrag (in der EU grds. bis zu einem Gegenwert i.H.v. 100.000 Euro) ein, wenn eine Bank nicht in der Lage ist, die Einlagen ihrer Kunden zurückzuzahlen. Diese Form der Anlagemöglichkeit gilt daher bis zu diesem Sicherungsbetrag als relativ sicher. Dennoch gibt es auch hier Risiken zu beachten. Dazu zählen insbesondere das Emittenten-, Transfer- und Währungsrisiko sowie rechtliche Risiken. Sie finden weitere Hinweise (auch zu den anwendbaren Regeln der jeweiligen Einlagensicherung) in den vorvertraglichen Informationen und Vertragsbedingungen von Raisin, der Raisin Bank sowie der jeweiligen Partnerbank.

Sind Zinserträge aus Tages-, Fest- oder Flexgeldern steuerpflichtig?
 

Zinserträge sind in der Regel steuer- und/oder abgabenpflichtig. Unter Umständen können auch Quellensteuern im Ausland einbehalten werden. Bei Fragen sollten Sie sich an die für Sie zuständige Steuerbehörde oder Ihren steuerlichen Berater wenden.

Wie lege ich an?
 

Anlagen in Tages-, Fest- und/oder Flexgeld stehen aktuell Kunden der Vermögensverwaltung von Scalable Capital mit Depotführung bei der Baader Bank zur Verfügung. Die Anlage in Tages-, Fest- und/oder Flexgeld ist nicht Bestandteil des Vermögensverwaltungsmandats.

Die Anlage erfolgt ganz einfach in wenigen Schritten:

  1. Über den Menüpunkt „Produkt hinzufügen“ Sparprodukte auswählen und gewünschten Sparbetrag eingeben
  2. Angebote prüfen

    • Sie erhalten eine Übersicht der Angebote für Tages-, Fest- und Flexgelder mit unterschiedlichen Laufzeiten samt Zinssatz und erwarteter Rückzahlung in Euro.

    • Detailansicht: alle Konditionen von Verzinsung und Zinsintervall über Informationen zur Bank bis zur Einlagensicherung.


  3. Auswählen und eröffnen

    • Wählen Sie ein Angebot aus, müssen Sie je nach Partnerbank einige zusätzliche Angaben machen, etwa zu Einkommen und Vermögen. Gegebenenfalls ist auch eine erneute Legitimierung per Postident-Verfahren notwendig.

    • Nach der Auswahl wird für Sie über unseren Kooperationspartner Raisin bei der zugehörigen Raisin Bank ein Verrechnungskonto angelegt.


  4. Sparbetrag überweisen

    • Überweisen Sie den Sparbetrag von Ihrem Girokonto auf das Verrechnungskonto bei der Raisin Bank. Die IBAN und den korrekten Verwendungszweck zur Zuordnung Ihrer Überweisung entnehmen Sie der Bestätigung zur Kontoeröffnung. Wichtig: der Sparbetrag muss in einer einzigen Überweisung eingezahlt werden.


Sobald Ihr Sparbetrag bei der Raisin Bank eingegangen ist, wird die Raisin Bank, die die Funktion übernimmt, den in- und ausländischen Zahlungsverkehr durchzuführen, den Sparbetrag zu der von Ihnen gewählten Partnerbank überweisen.

Gibt es einen Mindestsparbetrag?
 

Der Mindestsparbetrag für Tages-, Fest- und Flexgeldanlagen, die Sparer über Scalable Capital abschließen können, beträgt 500 Euro. Im Einzelnen ist der Mindestsparbetrag von den Angeboten der Partnerbanken abhängig. Somit ist es möglich, dass zeitweise nur Angebote mit höheren Mindestsparbeträgen verfügbar sind.

Wie schnell komme ich an mein Tagesgeld?
 

Tagesgeld ist täglich vollständig verfügbar. Bei einer Auszahlung wird Ihnen der Betrag innerhalb von zwei Bankarbeitstagen überwiesen.

Tagesgeld mit festem Sparbetrag können Sie jederzeit kündigen. Die angelegte Summe wird nach Ablauf der jeweils angegebenen Auszahlungsfrist ausgezahlt. Ihr Sparbetrag wird bis zur Auszahlung weiterhin verzinst.

Was ist das Sparkonto?
 

Im Falle einer erfolgreichen Inanspruchnahme eines Tages-, Fest- oder Flexgeldangebots wird die Raisin Bank für Sie ein Verrechnungskonto eröffnen. Dieses Konto dient als Verrechnungskonto, von dem die eingezahlten Sparbeträge zu der jeweils ausgewählten Partnerbank fließen. Auch Auszahlungen werden über dieses Konto abgewickelt und von dort auf Ihr hinterlegtes Girokonto (Referenzkonto) bei Ihrer Hausbank überwiesen.

Welche Rolle hat Scalable Capital?
 

Scalable Capital bietet Ihnen kostenlos Zugang zu den Tages-, Fest- und Flexgeldangeboten unseres Kooperationspartners Raisin. Scalable Capital wird auf Basis der in Tages-, Fest- oder Flexgeldkonten angelegten Gelder von Raisin vergütet. Scalable Capital geht mit Ihnen im Hinblick auf die Tages-, Fest- und Flexgeldangebote kein Vertragsverhältnis ein und schuldet insbesondere keine Vermittlung, Beratung oder Prüfung der Tages-, Fest- und Flexgeldangebote.