Ex-Goldman Sachs PIPG Head of Trading Dirk Urmoneit wird Chief Strategy Officer bei Scalable Capital

  • Ehemaliger Managing Director und Kapitalmarktexperte rund um Brokerage, Trading-Plattformen und Anlageprodukte zieht ab 1. Juni 2021 in die Geschäftsführung ein
  • Urmoneit soll Wachstum von Scalable Capital im Brokergeschäft vorantreiben und neue Geschäftsfelder aufbauen

München, 27. Mai 2021. Scalable Capital, Neo-Broker und Europas größter digitaler Vermögensverwalter, hat mit Wirkung zum 1. Juni 2021 Dirk Urmoneit als Chief Strategy Officer gewonnen. Der Kapitalmarktspezialist soll das Wachstum von Scalable Capital insbesondere im Neo-Brokerage weiter beschleunigen. Zudem wird Urmoneit sich der Weiterentwicklung bestehender sowie der Erschließung neuer Geschäftsfelder rund um technologiebasiertes Investieren widmen.

Vor seinem Wechsel zu Scalable Capital war Dirk Urmoneit in leitenden Positionen für den Indexanbieter Solactive AG sowie für die Investmentbanken J.P. Morgan in London und Goldman Sachs tätig. Er wird in die Geschäftsführung neben den Gründern Erik Podzuweit und Florian Prucker sowie dem CFO Martin Krebs einziehen. Die Erweiterung des Gremiums unterstreicht den Wachstumskurs des Unternehmens, das aktuell mehr als eine Viertelmillion Kunden und über vier Milliarden Euro an Assets auf der Plattform hat.

„Dirk ist absoluter Experte für Brokerage, Trading-Plattformen und Anlageprodukte”, sagt Erik Podzuweit, Co-Gründer und Geschäftsführer von Scalable Capital. „Er hat über Jahre technologiebasierte Projekte für mehrere US-Investmentbanken federführend begleitet und neue Angebote entwickelt. In seiner neuen Funktion wird er Scalable Capital auf dem Weg zur bedeutendsten digitalen Plattform für Brokerage und digitale Vermögensverwaltung entscheidend voranbringen.”

„Scalable Capital ist im Brokerage schon jetzt stark unterwegs – mit einer schnell wachsenden Zahl an Kundinnen und Kunden, einem punktgenauen Angebot und einem versierten Team“, sagt Dirk Urmoneit. „Ich teile die Überzeugung, dass technologiebasierte Geldanlage für jede und jeden zugänglich und erschwinglich sein sollte. Als Teil des Teams freue ich mich darauf, innovative Ideen für das Brokerage-Geschäft voranzutreiben, die Produkte auf der Plattform weiterzuentwickeln und neue Geschäftsfelder zu erschließen.“

Dirk Urmoneit kommt von der Solactive AG, einem der führenden Indexprovider, wo er drei Jahre als Chief Operating Officer den Technologie- und Operationsbereich leitete. Zuvor war er als Managing Director bei J.P. Morgan in London für den Handel von Exchange Traded Products in Europa, Middle East und Afrika sowie für den Aufbau einer Handelsplattform des Unternehmens verantwortlich. Davor arbeitete er 16 Jahre bei Goldman Sachs in verschiedenen Führungsfunktionen, unter anderem als Leiter des Handelsteams (Head of Trading) der Private Investor Products Group (PIPG) als Managing Director.

Über Scalable Capital

Scalable Capital ist ein führendes Fintech in Europa, das Menschen und technologiebasierte Geldanlage zusammenbringt. Privatpersonen bietet Scalable Capital eine digitale Vermögensverwaltung, einen Broker mit Trading-Flatrate sowie Tages- und Festgeldangebote. In der digitalen Vermögensverwaltung erstellt und verwaltet das Unternehmen für seine Kunden global diversifizierte ETF-Portfolios mit auf Wunsch nachhaltigen Anlagestrategien. Der Broker ermöglicht es Privatpersonen, Aktien, ETFs und Fonds selbst zu handeln sowie ETF-Sparpläne abzuschließen. Für die kurz- und mittelfristige Geldanlage ohne Kapitalmarktrisiko bietet das Unternehmen attraktiv verzinste Tages- und Festgeldangebote.

Für B2B-Partner entwickelt Scalable Capital Lösungen für die digitale Geldanlage. Zu den Partnern zählen unter anderem die Direktbank ING, die britische Barclays Bank, Siemens Private Finance, die Digital-Tochter der Santander Group Openbank, die Oskar GmbH und die Targobank.

Das Unternehmen wurde 2014 von Erik Podzuweit, Florian Prucker, Adam French (zuletzt jeweils Goldman Sachs) und Professor Dr. Stefan Mittnik (Inhaber des Lehrstuhls für Finanzökonometrie und Direktor des Center for Quantitative Risk Analysis an der Ludwig-Maximilians-Universität in München) gegründet. Inzwischen beschäftigt es an seinen Standorten München, Berlin und London mehr als 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat auf seiner Plattform mehr als 4 Milliarden Euro. Zu den Gesellschaftern von Scalable Capital gehören unter anderem BlackRock, HV Capital und Tengelmann Ventures. Die Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH ist ein von der BaFin reguliertes Finanzdienstleistungsinstitut nach § 32 Kreditwesengesetz (KWG); Scalable Capital Limited wird in Großbritannien von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert.

Weitere Informationen unter: www.scalable.capital

Für Presseanfragen

Ina Froehner
Scalable Capital
Head of Communications
+49.160.94.43.59.32

Kathrin Meyer
Finsbury Glover Hering
+49.160.53.60.965

presse@scalable.capital

Pressemitteilungen