FAQ

page-cover-image-faq3

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Scalable Capital.

Ein- und Auszahlungen

Wie findet die initiale Einzahlung statt?

Nachdem Sie eine Bestätigung von uns über den Vertragsabschluss per E-Mail erhalten haben, wird der Anlagebetrag innerhalb von 2-3 Bankarbeitstagen automatisch per SEPA-Lastschrift von Ihrem Referenzkonto auf Ihr Konto bei der Baader Bank AG transferiert und wir beginnen mit der Vermögensverwaltung. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Wie kann ich weitere Einzahlungen vornehmen?

Auf Ihr Verrechnungskonto bei der Baader Bank AG können Sie jederzeit per Lastschrift oder Überweisung einzahlen.

Ihre Kontodaten finden Sie im Login-Bereich unter „Ein- und Auszahlungen“. Dort können Sie Einzahlungen per Lastschrift auch automatisch ausführen lassen.
Ein- und Auszahlungen sind nur von und auf Ihr Referenzkonto möglich. Dies stellt sicher, dass die Gelder von Ihnen stammen und schützt Sie zusätzlich vor unberechtigten Auszahlungen auf ein Fremdkonto.

Wann wird mein eingezahltes Geld angelegt?

Ihr eingezahltes Guthaben wird nach Gutschrift auf dem Verrechnungskonto spätestens mit dem nächsten wöchentlichen Rebalancing Ihres Portfolios angelegt.

Kann ich mein bestehendes Wertpapierportfolio bei meiner Bank von Scalable Capital verwalten lassen?

Wir verwalten aktuell keine Portfolios bei Fremdbanken. Um Ihr Geld von uns verwalten zu lassen, wird für Sie ein Depot bei unserer Partnerbank, der Baader Bank AG, eröffnet. Nur so können wir unsere günstigen Gesamtkosten von 0,75% pro Jahr garantieren.

Wie kann ich Auszahlungen vornehmen?

Sie können uns jederzeit zum Teilverkauf oder dem vollständigen Verkauf Ihrer Anlagen und zur Auszahlung Ihres Geldes beauftragen – ganz einfach unter „Einzahlungen/Auszahlungen“. Ein maximaler Auszahlungsbetrag existiert nicht. Sie können uns jederzeit beauftragen, Ihr gesamtes Depot zu verkaufen und auszuzahlen.

Teilauszahlungen, die den Anlagebetrag unter 10.000 Euro verringern würden, sind jedoch nicht möglich. In diesem Fall müssten Sie Ihren Vertrag kündigen und sich Ihren gesamten Anlagebetrag auszahlen lassen.

Fallen Gebühren bei Ein- oder Auszahlungen an?

Nein. Es fallen keine Gebühren für Ein- oder Auszahlungen an.

Wie kann ich mein Referenzkonto ändern?

Wir müssen zu Ihrer Sicherheit und nach den Bestimmungen des Geldwäschegesetzes (GWG) sicherstellen, dass Sie wirtschaftlicher Eigentümer des Kundenvermögens sind und auf eigene Rechnung handeln.

Für eine Änderung Ihres Referenzkontos kontaktieren Sie uns bitte unter den unten genannten Kontaktdaten. Wir führen dann zunächst eine Identitätsprüfung durch und können das Referenzkonto anschließend für Sie ändern.

E-Mail: service@scalable.capital
Telefon: +49 (0)89 380 380 67

Kann ich im Falle einer Kündigung mein Depot bei der Baader Bank weiterführen oder die ETFs auf ein Depot bei einer anderen Bank übertragen lassen?

Im Falle einer Kündigung der Vermögensverwaltung bei Scalable Capital wird Ihr Depot bei der Baader Bank aufgelöst. Ein Übertrag der zum Zeitpunkt der Auflösung gehaltenen Wertpapiere / ETFs in ein anderes Depot ist jedoch möglich.

Kann von einer Drittbank (nicht dem Referenzkonto) Geld auf mein Depot eingezahlt werden? Wird eine Überweisung auf das Verrechnungskonto automatisch angelegt?

Selbstverständlich sind Einzahlungen auch von anderen Konten als Ihrem Referenzkonto möglich. Nur der initiale Anlagebetrag wird per Lastschrift von Ihrem Referenzkonto eingezogen werden. Unabhängig davon wann oder wie eine Einzahlung auf Ihr Verrechnungskonto bei der Depotbank eingeht, wird der Betrag umgehend, spätestens mit der nächsten Anpassung des Portfolios, gemäß Ihrer Anlagestrategie investiert.

Wie genau findet ein Depotübertrag statt?

Sie können ein ganzes Depot inklusive Verlusttöpfen oder einzelne Wertpapiere übertragen.
Ab einem Depotwert von 10.000 Euro ist keine weitere Einzahlung erforderlich, um mit dem langfristigen Vermögensaufbau bei Scalable Capital zu beginnen.
Zur Umsetzung der von Ihnen gewählten Anlagestrategie verwenden wir ausschließlich die von uns ausgewählten ETFs. Im Zuge eines Depotübertrages verkaufen wir Ihre bestehenden Positionen. Die Kosten für die Verkäufe übernehmen wir für Sie. Um einen Depotübertrag in Auftrag zu geben, wenden Sie sich bitte an service@scalable.capital. Unser Team wird den Depotübertrag für Sie organisieren und Ihre depotführende Bank entsprechend anweisen.

FAQ